Aus aktuellem Anlass

betreffend das Corona-Virus SARS-CoV-2 brauchen wir Ihre Mithilfe, um andere Patientinnen und unsere Mitarbeiter nicht zu gefährden. Um das Infektionsrisiko für Sie und andere Patientinnen so gering wie möglich zu halten, bitten wir Sie, zu anderen Patientinnen einen ausreichenden Sicherheitsabstand (>1,5m) zu halten. Beachten Sie bitte die allgemeinen Hygieneregeln. Wir bitten Sie, den offiziellen Empfehlungen folgend, einen Mundschutz zu tragen. Um das Risiko für eine Infektionsübertragung für Sie so niedrig wie möglich zu halten, beschränken wir die Anzahl der Personen, die sich gleichzeitig in der Praxis aufhalten. Sollten zu viele Patientinnen warten, werden Sie gebeten, die Praxis bis zu Ihrem stattfindenden Termin zu verlassen. Nach Möglichkeit informieren wir Sie im Vorfeld über etwaige Wartezeiten per SMS. Wir bitten für diese außergewöhnlichen Maßnahmen um Ihr Verständnis.

Unser Personal arbeitet mit FFP 2 Masken. Zu Ihrer Sicherheit verzichten wir auf die übliche, ausführliche Beratung und beginnen direkt mit der Untersuchung. Sollten Sie Zusatzleistungen wünschen, so bieten wir diese wie gewohnt an, um Ihnen weiterhin ein auf Ihr persönliches Sicherheitsbedürfnis abgestimmtes, sinnvolles Vorsorgeprogramm zu ermöglichen. Die empfohlenen Leistungen können Sie im Folgenden nachlesen. Wenn sich aufgrund der ungewohnten Untersuchungssituation zu Hause noch Fragen ergeben, so können Sie uns gerne telefonisch oder per Mail info@frauenaerztin-landsberg.de kontaktieren. Wir melden uns baldmöglichst zurück.

WICHTIG:

Bitte bringen Sie keine Begleitperson mit, nach Möglichkeit auch keine Kinder. Eine Ausnahme besteht bei Ultraschalluntersuchungen in der Schwangerschaft.

Wir bitten Sie nochmals höflichst, einen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen und zu tragen.

Bitte suchen Sie die Praxis nicht auf, wenn:

  • Sie Fieber haben
  • Sie Symptome einer Erkältung haben
  • Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt hatten zu Menschen, bei denen der Verdacht auf eine SARS-Cov-2 Infektion oder auf eine Erkrankung mit COVID-19 besteht

In diesen Fällen bitten wir Sie, uns telefonisch oder per Mail zu kontaktieren. Bei Verdacht auf eine SARS-CoV-2 Infektion rufen Sie bitte die Rufnummer der Kassenärztlichen Vereinigung 116117 oder die Corona-Hotline Landsberg unter 08191-1291680 an. Dort werden die Tests und die Versorgung koordiniert.

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Kooperation. Wenn wir alle zusammenhalten und Rücksicht nehmen, werden wir diese Zeit gut überstehen. Bitte bleiben Sie und Ihre Lieben gesund.

Ihr Team der Frauenärztinnen Landsberg